Bihler

Bauteil-Entwicklung

Bei ARNIO entwickeln wir Bauteile und Werkzeuge für die Produktion mit der Bihler-Technologie. Dabei handelt es sich um eine besonders materialsparende Herstellung in innovativen Stanzbiege-Maschinen. Im sogenannten Multislide-Verfahren werden Teile in einem Durchgang aus Stangenmaterial hergestellt – das vorhandene Material wird damit für eine maximale Menge an fertigen Teilen genutzt. Die Materialeinsparung gegenüber herkömmlichen Verfahren beträgt geschätzt 10%!

ein Metall-Bauteil gefertigt auf ener Bihler Maschine aus Rohbandmaterial

Wie funktioniert die Bihler Stanzbiegetechnik?

Die Bihler-Technologie ist eine spezifische Art der Metallbearbeitung und -umformung, die von der Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG entwickelt wurde. Charakteristisch ist der Multislide-Prozess. Dabei handelt es sich um eine Art von Stanzbiegeprozess, bei dem ein flaches Material, typischerweise Bandmaterial, durch mehrere Führungsschienen (Slides) gezogen wird. Diese Schienen ermöglichen es, das Material in mehreren Dimensionen zu bewegen und zu bearbeiten. Dafür braucht es komplexe Werkzeugsysteme, die speziell für die gewünschten Umform- und Bearbeitungsaufgaben konzipiert sind. Die Entwicklung dieser Werkzeuge ist ein Spezialgebiet von ARNIO.

Was sind die Vorteile?

Das Verfahren zeichnet sich durch hohe Produktionsgeschwindigkeiten und eine hohe Automatisierung aus: Durch die Integration verschiedener Bearbeitungsschritte in einem einzigen Maschinendurchgang wird die Produktionszeit reduziert, und der Bedarf an manuellen Eingriffen wird minimiert. Die Materialeinsparung gegenüber herkömmlichen Herstellungsmethoden liegt bei durchschnittlich 10%. Damit ist das Verfahren in der Metallbearbeitung besonders nachhaltig.

Wofür eignet sich die Bihler-Technologie?

Die Bihler-Stanzbiege-Technologie ist vielseitig einsetzbar und kann für die Massenproduktion von komplexen Teilen verwendet werden. Die Maschinen können für unterschiedliche Materialien, wie Metall oder Kunststoff, konfiguriert werden. Das Verfahren wird in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter die Automobilindustrie, Elektronik, Medizintechnik und viele andere, wo hohe Präzision und Effizienz bei der Massenproduktion gefragt sind.

Unsere Leistungen

ARNIO ist Ihr Bihler Partner in Sachsen und der Lausitz

Sie möchten wissen, ob Ihre Bauteile für das Verfahren geeignet sind oder benötigen Hilfe bei der Bauteil-Entwicklung oder dem Werkzeugbau? Wir sind Ihr erfahrener Partner – sprechen Sie uns an. Die unkomplizierte und schnelle Fertigung auch größerer Stückzahlen auf einer eigenen Bihler Multislide-Maschine realisieren wir mit der Firma ARNELL am gleichen Standort. 

Bauteil-Entwicklung

Wir konstruieren Bauteile, optimiert für Bihler-Systeme – zur optimalen Materialausnutzung im effizienten Stanzbiege-Verfahren.

Bihler Werkzeugbau

Leantool-Werkzeug-Konstruktion, Werkzeugbau und Werkzeugerprobung. 

Pebrobung und Bemusterung von Teilen

Unkomplizierte und schnelle Beprobung und Bemusterung von Teilen an unserer Inhouse-Maschine.

Vorteile durch Standardisierung und Zugriff auf eine Inhouse-Bihler-Maschine bei ARNIO:

stanzbiegeverfahren

Weniger Abfall und mehr Platz im Lager

Beim Oberteil 5 handelt es sich um ein Klammeroberteil für Gitterrostbefestigungen der Firma ARNELL: ein kleines Bauteil, das in hohen Stückzahlen in einem preisgetriebenen Markt angeboten wird. Eine effiziente Herstellung ist marktentscheidend. Daher haben wir dieses Bauteil für die 

Durch konstruktive Anpassung des Bauteils konnte von der Folgeverbundherstellung zur Produktion mittels Bihler LEANTOOL gewechselt werden. Bei mindestens gleicher Produktionsgeschwindigkeit konnte dadurch die Rohmaterialausnutzung gesteigert und der Energieverbrauch gesenkt werden, wodurch der ökologische Fußabdruck verkleinert werden konnte.

Gleichzeitig ermöglicht dieser Schritt die die Nutzung standardisierter Rohbandkonfigurationen und reduziert dadurch die Vielfalt der Lagerbestände im Rohmateriallager.

MicrosoftTeams-image (2)